Freitag, 29. November 2013

[Punsch] Bratapfel-Punsch mit Sahnehaube

Heute lockt dieser Bratapfel-Punsch mit Sahnehaube...ich sage Euch, das ist Bratapfel im Glas und dabei so unglaublich einfach zuzubereiten, dass er einfach gelingen muss. Ein Traum um sich aufzuwärmen oder einfach nur um die Weihnachtszeit zu geniessen...

Für 4 Personen benötigt man:
  • 600ml lieblichen Cidre
  • 400ml natürtrüben Apfelsaft
  • 3-4 Zimtstangen
  • 200ml Sahne
  • 20g Mandelstifte

Den Cidre und den Apfelsaft gemeinsam mit den Zimtstangen bei niedriger Hitze & geschlossenem Deckel erwärmen. Kurz vor dem Siedepunkt den Herd ausschalten (der Punsch darf nicht kochen!) und den Punsch 5 Minuten ziehen lassen.

Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.

Die Zimtstangen entfernen und wegwerfen.

Den Punsch nochmals gut umrühren und abschmecken...wem es noch nicht zimtig genug ist, der kann jetzt noch mit etwas Zimtpulver nachhelfen.

Den Punsch auf 4 Gläser verteilen, die geschlagene Sahne auf den heissen Punsch geben und die Mandelstifte darüberstreuen. Sofort servieren.

Hilfreiche Tips:
  • Dieser Punsch ist etwas herb, er enthält bewusst keine zusätzlichen Süßungsmittel. Wer es allerdings lieber süss mag, kann beim Abschmecken entsprechend nach Geschmack süßen!
  • Die alkoholfreie Variante ist ebenfalls simpel...den Cidre mit Apfelsaft austauschen, schmeckt Kindern ganz besonders gut!

Kommentare:

  1. Liebes GlamourGirl,
    jedes Mal wenn ich auf Deinen Blog schaue läuft mir das Wasser im Mund zusammen :)
    Ich mag Bratäpfel total gern und dieser Punch hört sich suuuuper lecker an!
    Hübsch auch Deine Sternendeko :)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Freitag! Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt von
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ich mag Bratäpfel selber gar nicht so gern aber Dinge die danach schmecken dafür umso mehr...ist eigentlich komisch, oder?!

      Ich hoffe, dass Du ebenfalls einen wunderbaren Freitag hast, meine Liebe!

      Löschen
  2. Schließe mich Duni an. Aber sowas von. ;)

    Schon in der Blogvorschaue sehe ich, was mich erwartet und ich weiß, dass ich mir das nur anschauen kann, wenn ich sehr, sehr stark bin. Weil ich nämlich sonst sofort alles auf den Einkaufszettel setze, was du hier vorschlägst. *seufz* Aber der Punsch... hm... der ist an einem Weihnachtsabend fällig. Oder als besonderes Leckerli zu Silvester. Ich überlege noch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist eine tolle Idee...zum Weihnachtsabend passt er perfekt wobei er natürlich auch zu Silvester passen würde, das kann man nicht anders sagen ;)

      Und es tut mir leid, dass mein Blog Dich so viel Willenskraft kostet, aber vielleicht sollten wir das positiv sehen? Deine innere Stärke wächst dadurch noch mehr? ;)

      Löschen
    2. *g* Ja, so könnten wir das sehen. ;)) Und damit ich meine innere Stärke so richtig trainiere, habe ich dein Blog mal präsent als Weihnachtsspecial verlinkt. Wenn das für dich okay ist. ;)

      Löschen
    3. Oh jaaaa...das ist ja lieb! Das freut mich total...danke! :)

      Löschen
  3. Hört sich super lecker an, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich leckeren Genuss! Ich glaube ich mache ihn dieses Wochenende auch wieder!

      Löschen
  4. Ohhh jetzt muß ich morgen schon wieder einkaufen...Cidre und Afelsaft..freu,ich liebe solche Getränke!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch! :) Hoffentlich hat es geschmeckt!

      Löschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...