Freitag, 15. November 2013

[Eintopf] Wärmende Soljanka

Je kälter die Tage, desto mehr steigt die Lust und vielleicht auch das Bedürfnis nach wärmenden und schmackhaften Gerichten und heute habe ich mal wieder eines für Euch.
Soljanka...ehrlich gesagt kein Rezept das ich bisher oft gemacht habe, aber das muss ich dringend ändern, denn sie schmeckt einfach unglaublich gut!
Für 4-5 Personen benötigt man:
  • 200g Salami am Stück
  • 200g Geflügelwurst am Stück
  • 200g Jagdwurst am Stück
  • 250g Schinkenwürfel
  • 5 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 5-6 Gewürzgurken
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 170g Tomatenmark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 100ml Sahne
  • 100ml Gewürzgurkenwasser
  • 1400ml Wasser
  • 2 TL mittelscharfen Senf
  • 2 EL Worcestersoße
  • Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver


Schinkenwürfel anbraten. 

Salami, Jagdwurst, Geflügelwurst würfeln und zu den angebratenen Schinkenwürfeln geben und mitbraten.

Zwiebeln & Knoblauch schälen und würfeln, ebenfalls zugeben und mitbraten.

Rote und grüne Paprika waschen, entkernen, würfeln, Gewürzgurken & getrocknete Tomaten würfeln und alles mit dem Wasser & Gewürzgurkenwasser zu der angebratenen Wurst geben.

Tomatenmark & Senf unterrühren, etwas Salz und Pfeffer zugeben und das Ganze 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Sahne und saure Sahne zugeben und unterrühren, Worcestersoße & etwas edelsüßes Paprikapulver zugeben und alles gut vermischen. 
Nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen und Anrichten.

Guten Appetit!

Inspiriert durch ein Rezept aus der Zeitschrift "Chefkoch Oktober 2013".







Kommentare:

  1. ... ich bin ja auch so ein suppenkasper und liebe grade in der kalten jahreszeit suppen und eintöpfe... mal gucken, ob wir nach meiner "fleischlosen phase" auch mal dies rezept ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  2. Liebes GlamourGirl :)
    Du sagst es!!! Bei dem Schmuddelwetter da draußen habe ich auch das Bedürfnis auf wärmende und deftige Mahlzeiten :)
    Ich muss gestehen ich habe Soljanka noch nie selber gemacht...
    Übrigens, Dein Windlicht gefällt mir soooo gut :)
    Hab einen schönen Tag und ein noch schöneres Wochenende und sei gaaaanz lieb
    gegrüßt von mir,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei geht es so einfach :)

      Danke! Das Windlicht ist auch defintiv ein Alltime-Favorite...das geht immer, egal zu welcher Jahreszeit :)

      Das wünsche ich Dir auch, liebe Duni!

      Löschen
  3. Oh neeeee.... wie lecker sieht das denn aus?!? Bin auch so ein Suppenkasper und das klingt richtig gut. Wie blöde, dass ich jetzt für 1-2 Monate vegetarisch, besser noch vegan unterwegs bin. Bei solchen Rezepten werde ich echt schwach...

    Eine off-topic Frage habe ich: Hast du dir für die Atilla- Challenge einen Spiralschneider zugelegt? Oder tut es auch ein Sparschaeler? Das geht ja sonst noch mehr ins Geld... :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaas? Du willst die Challenge zur Weihnachtszeit machen??? Ich bin ja die Erste die es toll findet, wenn Du die Challenge machst, aber zur Weihnachtszeit...das ist ja wie Folter!

      Ich habe mit den Spiralschneider zugelegt, fand das aber rausgeschmissenes Geld, da ich mich mit den Zucchinispaghetti nie so recht anfreunden konnte. Aber ohne den ist man bei den Spaghetti schon ziemlich aufgeschmissen....

      Löschen
    2. Mist, das mit dem Spiralschneider habe ich befürchtet. Na wie gut, dass ich nicht die Challenge mache und die Spaghetti somit umgehen kann, sondern "nur" generell für mindestens 3 Monate auf vegan umschwenke. ;) Muss leider jetzt sein, weil es unter Projekt Frauengesundheit läuft und ich mal schauen will, ob sich da was verändert. ;)

      Löschen
    3. Ich versteh es ja...aber zur Weihnachtszeit?!?!?!?! Ich wünsche Dir auf jeden Fall gutes Durchhaltevermögen :)

      Löschen
  4. Damit werde ich meine Familie in den nächsten Tagen beglücken-Soljanka hatte ich immer schon mal auf meinem Plan-jetzt ist es soweit!!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh...das freut mich aber :) Ich hoffe, dass es Deiner Familie schmeckt! :) Gutes Gelingen!

      Löschen
  5. ...heute gekocht-Außentemperatur -2 Grad,geniales Wetter für Soljanka!!
    Meine drei Männer waren super begeistert und ich auch,es war einfach schweinelecker!!
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...