Montag, 7. Oktober 2013

Standhaftigkeit und Resteverwertung - ein Nagellack-Helfer!

Problem die sich mir, als Nagellack-Begeisterte, immer wieder aufdrängen sind folgende:

Szenario I
Ich möchte gerne schön auf der Couch Nägel lackieren, habe zwar eine feste Unterlage fürs Fläschchen, muss aber immer bangen, dass dieses umfällt und sich alles auf der Couch verewigt.

Szenario II
Der Lack oder Überlack geht so langsam zur Neige. Die Flasche ist noch halb voll aber es wird langsam schwierig den Pinsel bedarfsgerecht im Lack zu "tränken" und so hat man oft zu wenig Lack am Pinsel, was das Lackieren super schwierig macht, oder man ist ständig dabei das Fläschen schräg zu halten, was den bereits lackierten Teil des Nagels in der Zeit zu schnell trocknen lässt.

Beides äusserst unschön und mit großem Nervpotential verbunden. Kennt Ihr? Dann wisst Ihr was ich meine...

Aber mir ist beim allseits bekannten Auktionshaus eine günstige und praktische Lösung über den Weg gelaufen, die ich sofort bestellt habe.

Ein Nagellackhalter. Sieht unspektakulär aus und ist auch bestimmt kein Schmuckstück, aber er leistet mir grandiose Dienste.
Das Material aus dem er besteht ist Kunststoff. Dieses ist recht biegsam, so dass man eigentlich jedes Lackfläschen gut darin unterbringen kann. Es Bedarf zwar manchmal einiges an Drücken um größere oder eckige Flaschen in den Halter zu bekommen, es funktioniert aber immer! 



Die Flasche ist, wie man auf den Fotos sehen kann, schräg. Das ermöglicht auch an die letzten Reste problemloses Herankommen und ich habe endlich nicht mehr das Problem, dass ich dastehe und mich über recht große Reste in der Flasche ärgere, an die ich eigentlich nicht mehr herankomme.

Auch stehen die Fläschen so total sicher. Ich finde die Lösung einfach praktisch. Und bei dem Preis von knapp 5€ kann man damit auch nichts falsch machen.
Die teuren Varianten eines Nagellackhalters, die teilweise über 20€ kosten, sehen zwar stylisher aus, aber ob sie bessere Dienste leisten? Keine Ahnung.

Ich bin vollauf zufrieden und bin mit meiner Entdeckung happy! Ein Zufallsfund der sich als wahrer Glücksgriff herausgestellt hat!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Lösung!! Hätte ich nicht gedacht, dass es so etwas gibt ;-)
    Vielen Dank für Deine lieben Worte bei mir - ich freue mich immer sehr darüber! Ich hoffe Du hast auch einen guten Start in die neue Woche. Hoffentlich bleibt das sonnige Herbstwetter ein paar Tage länger :)
    allerliebste Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern! :) Ich freue mich auch immer sehr über Deine lieben Kommentare! :)

      Das mit dem sonnigen Herbstwetter fände ich auch schön! :)

      Löschen
  2. tolle Sache..wusst nicht mal dass es sowas gibt hihi :)

    AntwortenLöschen
  3. Okidoki - gibt's das noch? Und wo? Haste nochmal den eBay-Händler parat :)? Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es garantiert noch. Einen Ebay Händler habe ich nicht mehr parat, aber wenn Du Nagellackhalter oder Nagellackständer eingibst, wirst Du ganz bestimmt fündig!

      Löschen
    2. Oh absolut, die sind ja echt gar nicht so selten! Gibt's sogar in pink ;) - aber ich denk, es wird ein klassisch weißer werden. Danke für den guten Hinweis mittels deinem Post!

      Löschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...