Montag, 11. März 2013

Chanel Rouge Coco 45 Caractere

Es schwärmen ja immer alle von den Chanel Lippenstiften und ich habe mich da einfach mal anstecken lassen und habe mir einen Chanel-Lippenstift in einem schönen Rosenholz-Ton gekauft.

Nun...ganz klar, der Lippenstift kommt einfach edel daher und er sieht toll aus. Das Auftragen geht gut, die Konsistenz ist weder zu weich noch zu fest und er lässt sich gut verteilen.

Nach dem Auftragen musste ich feststellen, dass das Ergebnis fleckig aussieht, was mich unglaublich stört...doch als wäre das noch nicht genug, trockneten meine Lippen nach und nach immer mehr aus und das ist für mich ein absoluter Horror. Ich trage Lippenstifte, die meine Lippen austrocknen, einfach gar nicht gern. Ich hatte ständig das Gefühl, dass ich meine Lippen anfeuchten muss und so wurde aus dem anfänglich guten Tragegefühl schnell ein sehr unschönes...

Ich bin maßlos enttäuscht. Zum einen werden die Chanel Lippenstifte immer so gelobt und zum anderen kosten sich auch gut Geld...das Ergebnis konnte mich absolut nicht überzeugen. Ich habe ja noch die Hoffnung, dass es sich um einen Einzelfall handelt...was habt Ihr denn für Erfahrungen mit Chanel Lippenstiften?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Dann hast Du damit also im Gegensatz zu mir positive Erfahrungen gemacht?

      Löschen
  2. Keine Erfahrungen. ;) Aber ich beobachte aufmerksam, welche Erfahrungen du machst und (er)spar mir das dann gleich. ;)

    Lippenstifte finden sich in meinem Kosmetikfundus ohnehin nicht. Nur Zeugs für Augen und Restgesicht. ;D Auf die Lippen kommt nur Gloss, da ich die eh am liebsten im (echten) Nude-Look mag. Umso schlimmer, dass du sogar beim Gloss echt daneben greifen kannst und es da diverse Produkte gibt,die die Lippen einfach nur übel austrocknen. Geht gar nicht. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Erfahrungen scheinen hier allerdings von denen der anderen Chanel-Lippenstift-Benutzerinnen abzuweichen :O

      Also Lipgloss mag ich manchmal ganz gerne, besonders die L'Oreal Caresse Glosse haben es mir angetan. Generell bin ich aber eher die Lippenstiftfraktion und auch wenn ich nude mag, mag ich alles rosenholzige noch lieber :)

      Löschen
  3. Gib ihn zurück und lass dir dein Geld geben. Ich habe mir einmal einen Chanel-Stift geleistet und ich bin total begeistert. Die Farbe ist sehr langlebig und die Lippen sind bei mir hinterher herrlich weich und gepflegt.
    Vielleicht hattest du einfach Pech mit einer Charge?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Pech ist auch meine Hoffnung.
      Ich werde den Lippenstift behalten, zum Zurückschicken bin ich zu faul...aber ich werde mal in einer Drogerie vorbeigehen und meine Beobachtung mitteilen und mal hören was die so berichten. Einfach aus Interesse :)

      Löschen
  4. Ich erinnere mich...mein erster (teurer) Lippenstift war Chanel und leider mußte ich ebenfalls feststellen, dass er meine Lippen ausgetrocknet hat!
    Du bist also nicht allein mit dieser Erfahrung ;-)
    ganz viele liebe Grüße an Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es beruhigt mich sehr, dass auch Du diese Erfahrung gemacht hast! Dann liegt es wohl doch nicht nur an der Charge...!

      Auch an Dich ganz liebe Grüsse! :)

      Löschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...