Donnerstag, 8. November 2012

[Rezension] Faunblut von Nina Blazon

Jade ist ein aussergewöhnliches Mädchen das unter der Herrschaft einer grausamen Herrin lebt.

Der Ort an dem sie, ihr Vater und ihre Freunde leben ist trostlos und das Leben vom Weglaufen und von Angst geprägt.

Doch dann trifft Jade auf den geheimnisvollen Faun der sie in ihren Bann zieht. Zunächst bringt er ihr nichts als Ablehnung entgegen doch schon bald verändert sich diese Ablehnung in zärtliche Zuneigung und Liebe.

Jade ist jedoch nicht die einzige die ein Geheimnis umgibt das nicht mal sie selber zu lösen vermag, auch Faun hat seine Geheimnisse und unterstützt Jade unwissentlich bei ihrem Kampf gegen die grausame Herrschaft die über allen liegt.

Es gilt ein Geheimnis zu lösen das nur Jade zu begreifen vermag und vielleicht ist das das Ende der Schreckenszeit und der Beginn einer neuen Zeit und einer Zukunft für Faun und Jade.


Fantasy ist ein Genre dem ich mich noch nicht sehr lange zugewandt habe. Ob mir ein Fantasy Buch gefällt entscheidet sich oft schon auf den ersten Seiten und ich muss sagen, dass mich Faunblut sofort gefesselt hat. 
Nun ist Faunblut nicht nur Fantasy sondern auch ein Jugendbuch und dafür hätte ich es primär nicht gehalten.

Die Story ist absolut mysteriös und spannend geschrieben und als Leser ist es unmöglich die einzelnen Puzzleteile einfach so zusammenzusetzen. Die Spannung wird so wirklich bis zum Schluss schier unerträglich aufrecht erhalten und fesselt von der ersten bis zur letzten Seite.

Blazon schafft es ihre Leser in eine Welt eintauchen zu lassen die von Angst und Geheimnissen geprägt ist und die mir manches Mal fast schon Angst gemacht hat...sie kann Emotionen, Umstände und Geschehnisse so rüberbringen, dass der Leser das Gefühl hat alles bildlich vor sich sehen zu können. Das hat mir wirklich sehr gefallen.

Das Buch hat mich darin bestärkt mich auch weiterhin mit dem Fantasy Genre zu beschäftigen!

Eine Story die sich flüssig lesen lässt und dabei mit Rätselhaftem lockt, mit Emotionen nicht geizt und Spannung pur ist- dabei ist es vollkommen unerheblich ob man erwachsen ist oder ein Teenager. Das Buch ist, meiner Meinung nach, für jung und alt gedacht und vermag es jeden zu begeistern!

Von mir gibt es eine absolute Lese-Empfehlung!


Nina Blazon wurde 1969 geboren und studierte Slavistik und Germanistik. Seit 2003 arbeitet sie als Journalistin und Autorin.


Das Buch erschien am 1. Dezember 2008 beim CBT Jugendbücher Verlag und hat ca. 480 Seiten.
Preis ca. 18,95€,  ISBN:  978-3570160091



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...