Montag, 13. August 2012

Spiele – Blogparade: Aufgabe 8

Vroe’s Spiele-Blogparade geht heute weiter mit der achten Aufgabe. Es gibt wieder zwei Sponsoren die tolle Gewinne zur Verfügung stellen.

KNALLiNO und Mein-Notizbuch.
Mein-Notizbuch sponsert ein Notizbuch zum selbstgestalten!


Und das Thema lautet dieses Mal:
1. Outdoor-Spiele – Ich glaube hier bedarf es keiner näheren Erklärungen – oder?
2. mOde-Spielzeug/Erscheinungen – (u.a. Filly, Bob der Baumeister etc.) Folgt ihr dem Strom oder seit ihr dagegen? Wie ist das bei Euch und Euren Kinder? Sind sie Hello Kitty verrückt? Oder können diese mit sowas nichts anfangen?
3. Olympia – Ist zwar so gut wie vorbei, aber wer mag darf gerne ein paar Worte darüber verlieren!

Outdoor-Spiele sind nicht so mein Ding. Als Kind habe ich immer liebend gern draussen gespielt, auf dem Spielplatz getobt, Rad gefahren, Rollschuh gefahren...aber Outdoor-Spiele haben mich meistens genervt.

Besonders gut erinnere ich mich an Spiele wie "Schnitzeljagd", womit man uns Kinder auf etlichen Jugendfreizeiten und in Jugendgruppen immer stundenlang durch den Ort gejagt hat um uns zu beschäftigen. Und andere Outdoorspiele? Da fallen mir nur Sportarten ein, so wie Badminton zum Beispiel. Öde!

Ich habe mich immer viel lieber selber beschäftigt oder mit meinen Freunden Dinge wie Gummitwist etc. gespielt,  als solcheOutdoor- Spiele zu spielen.

 

Mode-Spielzeug / Erscheinungen gibt es wohl in jeder Generation!Bei mir waren es als Kind die Popples, Glücksbärchis und My Pony. Mir scheint, als ob zumindest My Pony auch jetzt wieder in ist. Was aber bei meinen Stieftöchtern immer ganz in war (jetzt sind sie ja schon "fast erwachsen" und finden sowas nicht mehr so spannend), das war "Bob der Baumeister" und "Prinzessin Lillifee".

Ich persönlich finde ja, dass diese Modeerscheinung richtig toll sind für die Industrie...man kann ja nur staunen, was es alles so gibt. Von "Bob der Baumeister" und auch von Lillifee gab es ja quasi alles von Bettwäsche über Süßigkeiten bis hin zu Brotbüchsen. Meistens auch immer so platziert, dass man bei fast jedem Einkauf mit einem quengelnden Kind zu tun hat.

Aber manche Modeerscheinungen finde ich persönlich ja auch sehr niedlich. Filly finde ich irgendwie süss und auch Lillifee. Was mich absolut nervt ist allerdings "Sponge Bob"!

 

Olympia hat für mich jetzt nichts mit Spielen zu tun. Habe ich auch nicht verfolgt, dieses Mal ist Olympia quasi komplett an mir vorbeigegangen. Ich kann weder sagen wie viele Medaillen die deutschen Sportler bekommen haben, noch welche Sportler überhaupt dabei waren. Aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass mir irgendwas wichtiges entgangen ist!

Kommentare:

  1. Beim Niedlichkeitsfaktor in Sachen Mode-Spielzeug kann ich dir nur zustimmen! Aber ich glaube um die ein oder andere Sache kommt da keiner vorbei. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Manche Sachen sind ja auch zu niedlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh...an Gummitwist kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. ich habe dieses Spiel geliebt ist aber irgendwie in Vergessenheit geraten!

    AntwortenLöschen
  4. Das war eine zeitlang DAS Spiel überhaupt für mich :)

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...