Montag, 27. August 2012

[Rezension] Du mich auch von Ellen Berg

Zum 25. Jubiläum ihres Abis trifft sich das beste Freundinnen Trio Evi, Katharina und Beatrice wieder.

Was zunächst als gegenseitiges Übertrumpfen beginnt, entwickelt sich schnell wieder zu dem was es ursprünglich war...beste Freundinnen die gemeinsam durch dick und dünn gehen.

Evi ist übergewichtig, von ihrem Mann bevormundet und unterdrückt, als Mutter von zwei Kindern an den Haushalt gefesselt und hat sich dabei selber komplett vergessen und aufgegeben und jetzt will ihr Mann sich scheiden lassen und ihr alles wegnehmen.

Beatrice ist erfolgreich im Beruf, vermisst ihre erwachsenen Tochter, die bereits ausgezogen ist, wird von ihrem Mann betrogen und sehnt sich eigentlicht nur nach Liebe, die auch etliche Schönheits-OPs nicht bringen konnten.

Katharina wird von einem verheirateten Mann zu einer Affäre erpresst und hat für ihn ihren Lebenstraum aufgegeben. Vor lauter Kummer besteht ihr Leben nur noch aus Ess-Störung und Arbeit.

Die drei erkennen schnell, dass es nur eine Lösung gibt....Rache an ihren Männern. Sie schmieden Pläne und setzen diese äusserst geschickt in die Realität um.

 

Mein erster Roman von Ellen Berg und garantiert nicht mein letzter! Ein verregneter Sonntag hat gereicht, damit ich das Buch komplett durchlesen konnte und dabei laut gelacht habe, mich tierisch geärgert habe, mitgefiebtert habe, in Gedanken laut applaudiert habe und die romantischen Seiten des Buches mit einem zutiefst befriedigenden Gefühl gelesen habe.

Das Buch ist durchgehend amüsant geschrieben, lädt ein zu entspannten Lesestunden und mit Szenen zum Lachen hat die Autorin auch nicht gegeizt.

Wer gehobene Literatur sucht, der ist mit diesem Buch falsch bedient. Ganz klar muss ich hier sagen, dass der Roman absolut nicht realtitätsnah ist, aber ganz ehrlich?! Das muss er auch gar nicht sein!

Die Story ist einfach herrlich, sie ist vollkommen überzogen und so wunderbar gemein, lässt sich leicht lesen und manche Formulierung bleibt einem wahrlich im Gedächtnis...zum Beispiel "Kalt wie ein Eisbärpopo"...!

Bravo Ellen Berg! Ein Roman der die Lachmuskeln trainiert und richtig viel Freude macht!

Ich fand das Buch so klasse, dass ich auf jeden Fall eine Leseempfehlung ausspreche!

 

Ellen Berg ist 1969 geboren. Sie studierte Germanistik, arbeitete als Reiseleiterin und auch in der Gastronomie. Sie lebt mit ihrer Tochter derzeit im Allgäu.

 

Das Buch erschien am 19. September 2011 beim Aufbau Taschenbuch Verlag und hat ca. 303 Seiten.
Preis ca. 9,99€,  ISBN: 978-3-7466-2746-5

 

Kommentare:

  1. Ha, das Buch steht auf meinem Wunschzettel! :) Aber die durchwachsenen Rezensionen haben mich erstmal davon abgehalten, das Buch zu kaufen. Wobei man auf die Amaz*on-Rezensionen ja auch nicht mehr so viel geben kann. Das ganze Gefasel über "seichte Lektüre"... ja... wenn ich hochgeistige Literatur erwarte, dann greife ich doch nicht zu so einem Buch... :roll:

    Na ja... bald ist es meins, denn wenn es dir gefällt, werde ich es auch mögen. :razz:

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die Rezis bei Amazon nerven mich sowieso, bei vielen habe ich immer das Gefühl, dass sie einfach irgendwas schreiben wollten und sich eigentlich keine Gedanken zum Thema gemacht haben, das Buch vielleicht nicht mal gelesen haben und nur irgendwas nachplappern als Zusammenfassung der anderen Rezis.
    Da gebe ich schon lang nicht mehr viel drauf.

    Kann mir gut vorstellen, dass Dir das Buch gefällt, ich find's einfach herrlich! Und jawohl, wer hochgeistige Literatur möchte, der muss schon sehr doof sein, wenn er dann so einem Roman greift :O

    AntwortenLöschen
  3. Der Inhalt hört sich interessant an, das Buch werde ich mal auf meine Wunschliste setzen. Danke für die Vorstellung! :)

    AntwortenLöschen
  4. So, habe das Buch gestern in einem Rutsch durchgelesen. Und: Es gefällt mir richtig gut und du hast nicht zu viel versprochen. Klar ist es, wie du schon schreibst, alles sehr an den Haaren herbeigezogen und es erinnert mich so'n bisschen an diese SAT1 Dienstagsfilme, aber ich habe mich richtig gut amüsiert. Absolut kurzweilige Lektüre. Habe mir gleich den nächsten Roman von Ellen Berg bestellt, denn mir gefällt der lockere Schreibstil. ;)

    AntwortenLöschen
  5. @ L'abeille, shön, dass es Dir auch so gut gefallen hat! Ich habe auch noch mehr Romane von Ellen Berg auf meiner Wunschliste. Ihr Schreibstil ist so toll! Das mit den SAT 1 Dienstagsfilmen ist ein guter Vergleich...allerdings schaue ich mir die nie an :P

    AntwortenLöschen
  6. klingt wirklich sehr kurzweilig. Das muss ich mir mal notieren :)

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...