Sonntag, 20. Mai 2012

Spiele – Blogparade: Aufgabe 2

Vroe’s Spiele-Blogparade geht heute weiter mit der zweiten Aufgabe. Es gibt wieder zwei Sponsoren die tolle Gewinne zur Verfügung stellen.

Limango-Outlet und MySwissChocolate.

Limango-Outlet sponsert drei Gutscheine (je 30€) für die Monatsverlosung und MySwissChoclate sponsert drei Gutscheine für je eine individuell gestaltbare Tafel Schoki für die Endverlosung!

Und das Thema lautet:
Spiele früher – unter diesem Motto steht Aufgabe 2 der Spiele-Blogparade: Was fällt Euch ein? Welche Spiele habt ihr früher gespielt? Drinnen oder Draußen? Alleine oder mit Oma? An was erinnerst Du Dich? Und: Welches war Dein liebstes Spiel als Kind? Welches Dein Erstes? Haben sich Spiele über die Jahre verändert? Erzählt mir aus Eurer Kindheit..

Früher habe ich viel draußen gespielt...am Liebsten mit dem "Hüpfgummi" - kennt das noch jemand? Wir haben in jeder Pause, nach der Schule & am Wochenende fast ununterbrochen den Hüpfgummi maltretiert und dabei den Schwierigkeitsgrad ständig erhöht sowie alle möglichen Figuren ausprobiert. Das habe ich mit absoluter Begeisterung gespielt und war ein echter Profi.

Ich habe als Kind auch oft UNO gespielt und spiele es auch heute noch gern, habe aber keine Ahnung wo die Karten hin sind. Allerdings habe ich den Verdacht, dass mein Mann sie hat verschwinden lassen weil er Spiele nicht mag und keine Lust hatte mit mir zu spielen.

Auch "Monopoly" gehörte zu den Klassikern, sowie "Spiel des Lebens". Beide Spiele habe ich eher selten gespielt aber wenn, dann immer mit Begeisterung. "Das verrückte Labyrinth" und "Cluedo" gehörten zu meinen absoluten Favoriten und waren auch immer Spiele die ich gern mit meinen Freunden gespielt habe.

Als ich älter wurde haben mich Brettspiele nicht mehr so sehr interessiert und ich habe irgendwann den alten, ausrangierten Commodore Amiga meines Cousins bekommen und habe liebend gern zwei Spiele darauf gespielt und zwar "Bubble Bobble", ein Jump'n'Run Spiel mit hohem Spaßpotential und dann noch "The Great Gianna Sisters"- ebenfalls ein Jump'n'Run Spiel das mich total begeistert hat.

Als Teenager wurde das dann auch eher uninteressant und ich habe mich dann mit Simulationsspielen am PC beschäftigt. Mein absoluter Favorit war "Sim Tower" und das habe ich in jeder mir erlaubten Computerminute (meine Eltern haben diese auf maximal 45 Minuten pro Tag beschränkt) gespielt. Ich denke das war der Vorreiter für meine Begeisterung für Simulationsspiele wie "Sims", die ich ja heute mit Begeisterung spiele.

Und wie sieht's bei Euch aus? Welche Spiele habt Ihr in Eurer Kindheit gespielt? :)

Kommentare:

  1. Hach, das erinnert mich alles sehr an mich :) bubble bobble haben wir mittlerweile wieder für uns entdeckt und mein großer bruder hat die musik dazu als klingelton *g* und wir waren riesen gianna sisters fand. auch sim tower hab ich gespielt, ich weiß gar nicht ob man das heute noch irgendwo bekommt :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie geil! Die Musik als Klingelton!!! Bubble Bobble und Gianna Sisters...wahnsinn! Wenn man sich die Grafik ins Gedächtnis ruft- so gut für damals und so mies für die heutige Zeit!
    Sim Tower könnten sie ruhig mal wieder neu auflegen! Was habe ich dieses Spiel geliebt!

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott, die Zeit, als die Technik bei uns einhielt, habe ich in meinem Bericht ja ganz verdrängt! Was waren wir froh, als wir endlich ein Telespiel besitzen durften. Und doch war ich verärgert, dass es Tennis war und nicht Tetris!

    Gummitwist haben wir auch ganz oft gespielt. Mit den Beinen und den Händen. Habe gerne hier gelesen!

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Oh je...Tennis??? Das hatte ich auch auf dem Amiga und fand es sooo lahm. Tetris finde ich bis heute spannend...das macht immernoch Spaß!

    Gummitwist mit Händen haben wir auch oft gespielt...mal ehrlich, das hat einen doch so richtig herausgefordert, oder? Ich fand das immer so toll!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das Hüpfgummi!! Habe ich bei mir auch geschrieben..kenne es allerdings als Gummitwist!!

    AntwortenLöschen
  6. Als Gummitwist kenne ich es auch, aber es hiess bei uns immer Hüpfgummi...wieso auch immer :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  7. Ohja Hüpfgummi haben wir in der Pause auch immer viel gespielt, jetzt wo du es sagst *g*

    AntwortenLöschen
  8. An was man sich so alles erinnert wenn man bei den anderen so stöbert, gell?!

    AntwortenLöschen
  9. Das dein Favorit als Teenager ein PC-Spiel war, wundert mich jetzt mal gar nicht :)

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...