Mittwoch, 9. Mai 2012

[Rezension] Der Hund, die Krähe, das Om..und ich! Mein Yoga-Tagebuch

Eigentlich findet Susanne Fröhlich, dass Yoga nicht zu ihr passt- ausserdem ist Yoga doch nicht wirklich Sport. Alles irgendwie esoterisch und für Moppel nicht geeignet.

Aber sie lässt sich zu einem Experiment überreden und macht 90 Tage lang jeden Tag mindestens 15 min Yoga. Die Versprechungen, dass sich ihre Beweglichkeit, ihr Rücken und ihre Figur verändern würden nahm sich nicht für voll.

Doch das Experiment hat Susanne Fröhlich's Einstellung gründlich auf den Kopf gestellt und neben dem Kampf gegen den inneren Schweinehund bemerkt sich schon ziemlich bald erste Veränderungen, Veränderungen die sie so auf gar keinen Fall erwartet hätte.

90 Tage lang führte Susanne Fröhlich ihr Yoga-Tagebuch. Absolut ehrlich und mit viel Humor, auch und ganz besonders wenn es um sie selber geht, schreibt sie von ihren Gedanken, ihren Erfahrungen und den Veränderungen die sie erlebt.

Das Buch hat mich schon allein deshalb angesprochen weil ich Yoga zwar immer schon interessant fand aber nie so richtig damit warm geworden bin- im Prinzip ging es mir wie der Autorin auch. Umso spannender war es zu erfahren wie sich ihre Sichtweise verändert hat, wie sie gegen den inneren Schweinehund, den ich so gut kenne, gekämpft hat und gewonnen hat.

Mit ganz viel Witz ermutigt Susanne Fröhlich jeden, sich an Yoga heranzuwagen und seine ganz eigene Yoga Richtung zu finden, denn Yoga ist nicht gleich Yoga.

Ein tolles Buch, sehr kurzweilig und gut geschrieben. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und meine nächste Anschaffung wird die Yoga DVD von Susanne Fröhlich sein! Ein tolles Buch und ich kann es nur empfehlen!

Susanne Fröhlich wurde 1962 in Frankfurt / Main geboren. Sie ist Moderatorin und Buchautorin und das sehr erfolgreich. Sie liest gern, macht Yoga, liegt gern auf der Couch, ißt gerne und trifft sich mit Freundinnen und kommt immer super sympathisch rüber. Außerdem ist sie Mutter von zwei Kindern.

Das Buch erschien am 7. November 2011 bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH und hat ca. 158 Seiten.
Preis ca. 16,90€ (Hardcover), ISBN: 978-3-8338-2498-2

 

Kommentare:

  1. Dann bin ich gespannt, was du über die fröhliche DVD zu berichten hast. ;) Ich habe mittlerweile einige Yoga-DVDs ausprobiert und bin zu der Einsicht gelangt, dass ich bei der Art des Yogas relativ flexibel bin. Aber wenn mir die Lehrerin nicht sympathisch ist, dann hilft die beste DVD nicht. So erleuchtet bin ich leider nicht, dass ich darüber hinwegsehen kann. Aber ich arbeite daran. :razz:

    AntwortenLöschen
  2. Die Susanne Fröhlich springt ja auch auf jeden Zug auf!
    Eigentlich ist sie ja recht klug und richtig witzig, aber ein bisschen nerven tut sie auch...
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  3. Echt? Finde ich gar nicht, genervt hat sie mich bisher noch nicht. Ich find's eher spannend zu verfolgen was sie alles so macht.

    AntwortenLöschen
  4. Nee, unsympathische Lehrer gehen gar nicht...aber dann kann man die DVD ja auch immernoch wieder verkaufen :P
    Und öhm...muss man wirklich so erleuchtet sein? Ich glaub da gelange ich nie hin!

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...