Samstag, 19. Mai 2012

Medimops Book-Haul

Diese Woche habe im zum ersten Mal bei Medimops bestellt. Zunächst war ich mir nicht so sicher ob ich das Wagnis eingehen soll, denn mit gebrauchten Büchern ist das ja immer so eine Sache wenn man sie nicht vorher selbst gesehen hat.

Bei Medimops gibt es gebrauchte Bücher, CDs, DVDs, Blurays & Spiele günstig zu kaufen. Alles wird direkt über Medimops abgewickelt und die Bücher ebenfalls direkt von dort verschickt. Versandkostenfrei ist das Ganze ab 20€.

Jeder Artikel hat einen Festpreis und der Zustand des Artikels wird ebenfalls angegeben.

Ich habe extra nur Bücher gewählt die den Artikelzustand "sehr gut" haben und habe mir so einige Bücher ausgesucht die ich gern lesen würde und dann bestellt. Es gibt etliche Zahlungsmöglichkeiten, sogar "bezahlen über Amazon" und dennoch fand ich die Zahlungsart "per Rechung" sehr befremdlich. Es wird mit einer aussenstehenden Firma zusammengearbeitet die zunächst eine Bonitätsprüfung durchführt. Sorry, aber wenn ich bei Medimops bestelle, dann will ich nicht, dass meine Daten an noch eine andere Stelle geschickt werden. Zu allem Überfluss müsste man sich dann ja eventuell noch rumärgern, wenn man etwas zurückschickt an den Händler, die Rechnungsfirma aber nicht up to date ist und es dann zu Mahnungen etc. kommt.

Fand ich nicht gut und ist für mich somit auch keine Option gewesen.

Heute kamen meine Bücher dann an.

Das sagen die Ausführungen von Medimops zur Zustandsbeschreibung:


sehr gut (wie neu):

nahezu unbenutzter Artikel, so gut wie keine Gebrauchsspuren vorhanden


gut:

Artikel befindet sich in sehr gutem Zustand - normale Gebrauchsspuren, einige leichte Kratzer können sich auf der Disc befinden



Umso verwirrter war ich, als zwei meiner insgesamt 6 Bücher, die alle die Zustandsbeschreibung "sehr gut" hatten, absolut deutliche Gebrauchsspuren aufwiesen. Das hat mich richtig geärgert.  Mir ist klar, dass gebrauchte Bücher bereits gelesen wurden aber bei sehr gutem Zustand erwarte ich auch genau das. Keine Knicke im Cover und heftige Macken.

Die anderen 4 Bücher sind in sehr gutem Zustand, da habe ich nichts zu beanstanden. Auch sonst war der Service super schnell und die Versandkosten von 3€ wenn man unter 20€ Einkaufswert kommt finde ich okay, denn die zahlt man auch bei anderen Onlineshops.

Die Bücher werde ich alle behalten, zufrieden bin ich nicht, denn der Artikelzustand war wie gesagt bei 2 Büchern definitiv nicht wie angegeben.

Aber auf jeden Fall kann man bei Medimops günstig an Bücher kommen die man immer schonmal lesen wollte wenn es einem nichts ausmacht, dass die Bücher teilweise schon sehr mitgenommen sind.

Auf dem Foto sind nur 5 der 6 Bücher zu sehen, da ich das eine schon zur Seite gelegt habe!Und man kann auf dem Bild auch leider nicht sehen wie mitgenommen das Buch "Hochsaison" ist...spannend wird's hoffentlich trotzdem :)

Kommentare:

  1. Oh nee, über Medim*ops habe ich mich schon oft geärgert, als ich von denen Bücher über den Amazon-Marketplace bezogen habe. Was da für verranzte und abgegrabbelte Bücher ankamen... wi-der-lich. Ich bestelle leidenschaftlich gerne gebrauchte Bücher bei Amazon - aber nie wieder bei diesem Anbieter.

    AntwortenLöschen
  2. P.S: Wenn du mal über den Amazon-Marketplace Bücher bestellst, dann achte einfach darauf, dass der Verkäufer der gebrauchten Bücher eineKundenzZufriedenheitsquote von wenigstens 98-99% hat. (Medim*ops liegt bei 96-97%). Da kannst du eigentlich kaum was falsch machen und falls doch, nehmen die meisten Verkäufer die Bücher anstandslos zurück und erstatten dir den Kaufpreis. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das war mir auch eine Lehre...ich bestelle da nicht noch mal. Und danke für den Amazon Marketplace Tip...das werde ich auf jeden Fall beachten.
    Hast Du schon mal von rebuy gehört? Davon habe ich auch schon einige positive Dinge gelesen.
    Aber wenn ich ehrllich bin dann mag ich meine Bücher am liebsten nagelneu- wird aber bei meinem Buch-Konsum auf Dauer echt viel zu teuer und ausleihen kommt für mich nicht in Frage...alsoooo...Amazon Marketplace klingt doch gut!

    AntwortenLöschen
  4. Mit rebuy habe ich bessere Erfahrungen gemacht und: Die verkaufen auch auf dem Amazon-Marketplace. ;) Ich übrigens auch. :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  5. Oh neeee, hätte ich deinen Beitrag doch mal eher gelesen xD Gerade habe ich mir auch 5 Bücher bei Medimops bestellt. Ich hoffe dass sie in einem sehr guten Zustand, wie angegeben, sind.. jetzt hab ich etwas Angst =D

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaa....ich weiss sehr wohl, dass Du beim Marketplace verkaufst aber!!! ich will doch keine für "nutzlos befundene" Selbsthilfe-Ratgeber kaufen :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht hast Du ja Glück...! Ich sag's Dir ehrlich, ich habe fast 1 Woche mit mir gekämpft weil ich so eigen bin wenn es um gebrauchte Bücher geht....und als ich mich dann endlich durchgerungen hatte und die Bücher gestern in Händen hielt habe ich nur gedacht "Hätte ich mal auf mein anfängliches Bauchgefühl gehört.
    Aber gut, wenigstens sind 4 der 6 Bücher in einem ordentlichen Zustand...aber wie gesagt...nie wieder!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    bei Arvelle kann man im Internet auch Mängelexemplare bestellen, Sie kosten meist nur ein Paar Euro und es wird ab 15€ portofrei geliefert.
    Sind vom Zustand meist auch besser als angegeben, zahlen kann man zwar nicht auf Rechnung, sondern auf z.B. Vorkasse, was bei mir bisher immer alles einwandfrei funktioniert hat. Ihr könnt ja mal auf der Internetseite gucken, meistens kann man da auch einiges sparen.

    AntwortenLöschen
  9. Das sagt mir irgendwie so gar nicht zu...

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr darüber <3

Es ist unnötg Euren Blog im Kommentar zu verlinken, denn das könnt Ihr bereits in der Eingabemaske tun. Aus diesem Grund lösche ich Kommentare die nur dazu dienen Werbung zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...